Deshalb bist du noch single

10 GRÜNDE, WESHALB DIE RICHTIGE NOCH AUF SICH WARTEN LÄSST

Deshalb bist du noch single

Die Frühlingsgefühle geben momentan den Ton an und du fragst dich regelmäßig, warum du noch immer allein durchs Leben gehst? Tja, meistens liegt es an einem oder mehreren der folgenden zehn Gründe…

  1. Falsche Zielgruppe

Man muss bei der Suche nach dem zukünftigen Partner schon realistisch bleiben. Wer nicht top gestylt ist und ein aufregendes Leben führt oder zumindest steinreich ist, wird sich wahrscheinlich nicht das erfolgreiche Supermodel angeln können.

  1. Mangelnde Körperpflege

Klar, die inneren Werte zählen am Ende mehr als das äußere Erscheinungsbild. Aber du solltest dir darüber im Klaren sein, dass beim ersten Aufeinandertreffen die Optik sowie der Geruchssinn entscheidend sind. Duschen hilft hier sehr und geputzte Zähne sind ein deutliches Plus. Wer dann noch passende Klamotten trägt und seine Gesichts- und Kopfbehaarung im Griff hat, der hat schon mal gute Chancen.

  1. Fehlende Manieren

Ja, wir leben im Zeitalter der Emanzipierung. Das heißt aber nicht, dass mann die Eigenständigkeit der Frauen als Freibrief zur Respektlosigkeit verstehen darf. Die Ladies wissen es zu schätzen wenn man zuvorkommend ist, pünktlich zu Dates erscheint und ihnen auch mal die Tür aufhält!

  1. Zu wenig Intellekt

Dummheit ist halt so eine Sache. Außer man ist selbst ein wenig in seiner Denkfähigkeit eingeschränkt, ist ein Gegenüber ohne Gehirnleistung nur schwer zu ertragen. Ein wenig Hausverstand gepaart mit einem soliden Verständnis des momentanen Weltgeschehens ist meistens schon ausreichend. Am Rest kann man dann gegebenenfalls gemeinsam arbeiten.

  1. Zu „viel“ Intellekt

Niemand mag Klugscheißer! Und am wenigsten mag es die Dame, wenn ihr der Herr beim ersten Date die Welt erklärt. Es wird in diesem Fall ganz sicher das letzte Date gewesen sein.

  1. Andere Liebschaften

Ob es sich nun um die Beziehungen zu anderen Frauen handelt oder die innige Liebe zur Playstation, X-Box oder anderen Spielzeugen – Frauen spielen ungern die zweite Geige. Wollt ihr, liebe Herren der Schöpfung, also eine Frau erobern, macht sie zur Nummer 1!

  1. Geiz

Im 21. Jahrhundert haben Frauen ihr Leben selbst im Griff und sind finanziell unabhängig. Trotzdem ist es nie falsch, auch mal die Rechnung im Restaurant zu übernehmen. Es ist zuvorkommend (siehe Punkt 3) und da frau ihr eigenes Einkommen hat, wird sie sich auch gewiss beim nächsten Mal revanchieren.

  1. Vorurteile

Frauen sind nicht alle Vegetarier. Sie sind auch nicht immer stundenlang im Bad. Es gibt zudem viele, die sich allein um technische Dinge kümmern können und die sportlichen unter den Damen, können sich sogar allein das neue Regal in den vierten Stock tragen.

  1. Falsche Rollenvorstellung

Oftmals ist das Bild von der Frau in der Küche oder mit dem Putzlappen immer noch in männlichen Köpfen verankert. Wenn aber beide einen Vollzeitjob haben, müssen auch beide sich  um den Haushalt kümmern. Alle unangenehmen Arbeiten der Frau zu überlassen wäre außerdem äußerst „unmännlich“.

  1. Humorlosigkeit

Lachen ist der Funke, der die Beziehungs-Flamme entfacht. Langweiler gehen deshalb gar nicht! Liebe Männer, wer sich primär in der Welt der Computerspiele aufhält, wird die Mädls damit nicht humorieren können. Nur das wahre Leben schreibt Geschichten, die man dann auch gegen ein Lächeln eintauschen kann.

Hinterlasse eine Nachricht:

Deine Email Adresse wird nicht angezeigt.

Site Footer